Kaiser & Kurven HistoTour

Auf und ab durch die Schwäbische Alb
13. – 16. August

 

 

Südlich von Stuttgart bietet die Schwäbische Alb auf bis über 1.000 Meter Meereshöhe zahlreiche Kultur- und Freizeitmöglichkeiten und lockt mit lokalen Spezialitäten. Karg und nur von Wachholderbüschen bewachsen bieten die weiten Hochflächen der Alb Aussichten auf längst erloschene Vulkane, Wälder und verschlungene Täler. Dieses wahre Kurvenparadies lädt zum Oldtimerfahren geradezu ein, dabei werden Mühlen erforscht, märchenhafte Schlösser erobert, die Wiege der Menschheit entdeckt und regionale Produkte genossen – Eine HistoTour auf der Schwäbischen Alb bietet einfach Vielfalt.

online aufmacherx2

 

Viele der hohen Felsen auf der Schwäbischen Alb tragen majestätische Schlösser und Burgen. Staufer und Hohenzollern waren in diesem eindrucksvollen Landstrich zuhause. Die Geschichte der menschlichen Besiedlung ist aber noch wesentlich älter. Belegt wird dies durch Funde rund 40.000 Jahre alter Schnitzereien, wie zum Beispiel der "Venus vom Hohle Fels" oder des "Löwenmenschen". Knochenfragmente in den zahlreichen Höhlen geben weiteren Aufschluss über das Leben unserer Urväter in der Eiszeit.

 

Die Oldtimer-Region Schwäbische Alb

Im Old- oder Youngtimer geht es auf kleinen Landstraßen vorbei an Schlössern und Fachwerkstädtchen, Tropf­steinhöhlen und wilden Felsformationen, Blumenwiesen und erfrischenden Wasserfällen. Aufgrund ihrer dünnbesiedelten, waldreichen Gegenden und der kurvenreichen, langen Auf- und Abstiege sowie der geschwungenen Hochflächenstrecken ist die Schwäbische Alb für Oldtimertouren aller Ansprüche prädestiniert. Traditionsreiche Städtchen mit historischem Kern steuern den romantischen Charme bei. Die Straße der Staufer durchzieht als Touristische Themenstraße weite Teile der Ostalb. Dagegen erschließt im Westen die Hohenzollernstraße die historische Dimension der Alb.

online aufmacher    online ammonit 3310438

 

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb macht die herausfordernde Natur der „rauen Alb“ erlebbar. Mehr als 2.000 Höhlen wie die Bärenhöhle bei Sonnenbühl laden zu einer Reise in längst vergangene Zeiten ein. Die einzigartige Landschaft des Naturparks Obere Donau ist dazu fahrerisch reizvoll. Wir erkunden in unseren automobilen Klassikern eine der burgen- und schlösserreichsten Regionen Deutschlands: Von der imposanten Burg Hohenzollern über das romantische Schloss Lichtenstein bis hin zur mittelalterlichen Stauferburg. Die Höhlen der ältesten Eiszeitkunst wurden vor drei Jahren zum Weltkulturerbe erklärt. In den sechs Höhlen im Lonetal und im Achtal auf der Schwäbischen Alb lebten vor etwa 35 bis 40.000 Jahren Menschen, die dort einzigartige Zeugnisse menschlichen Kunstschaffens hinterließen.

online DSC 1106

 

In früheren Zeiten wurde dieses Mittelgebirge auch Schwäbischer Jura oder Schwabenalb genannt. Die höchste Erhebung der Schwäbischen Alb ist der Lemberg mit einer Seehöhe von 1.015 Metern. Der Donaudurchbruch bei Kloster Beuron markiert im Naturpark Obere Donau eine besonders eindrucksvolle Landschaft.

 

Das Hotel Forellenhof Rössle

„Hier werden Sie sich wohlfühlen“ – so lautet das Motto dieses 4-Sterne-Hauses. Inmitten der Schwäbischen Alb liegt das Hotel mit Blick auf Schloss Lichtenstein. Seit über 200 Jahren und bereits in der 8. Generation wird der Forellenhof mit hauseigener Fischzucht familiär mit viel Liebe und voller Begeisterung geführt und weiterentwickelt. Das Haus verfügt über 34 komfortabel ausgestattete Zimmer, teilweise mit Balkon oder Blick zum Schloss und einen großzügigen Wellnessbereich. Kostenloses WLAN und Flachbildfernseher sind selbstverständlich.

online Gartenterrasse 2

 

Kulinarische Köstlichkeiten verwöhnen die Gäste im Restaurant oder auf der Gartenterrasse. Forellen-, Saibling- und Lachsforellenspezialitäten kommen aus eigener Aufzucht. Die absolute Spezialität zu den Forellengerichten sind die original Rahmkartoffeln.  Dabei lässt sich die Küche im Forellenhof Rössle mit drei Worten charakterisieren: hausgemacht - unverfälscht – ehrlich. Alle Produkte werden sorgfältig ausgewählt, frisch verarbeitet und mit Liebe zum Detail und Kreativität zubereitet.

online Hausansicht 1    online IMG 20190822 150609

 

Unsere Gastgeber kennen ihre Lieferanten seit Jahrzehnten persönlich und haben einen hohen Anspruch an Qualität und regionale Herkunft aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Mit umfassendem Komfort und echter Gastfreundschaft mit Tradition empfiehlt sich der Forellenhof Rössle.

online Zimmer37

 

Die gewünschte Mitnahme von Haustieren bitte vor der Reisebuchung mit uns absprechen!

 

Zusätzliche Informationen zu unserem Hotel finden Sie hier

 

Das Kaiser & Kurven HistoTour-Programm

 

Tag 1: Willkommen bei Deutsche Oldtimer-Reisen

Bis zum Nachmittag gestalten Sie Ihre Anreise individuell und nach eigenem Gusto. Wir erwarten Sie bereits und begrüßen Sie herzlich bei der Teilnehmer-Registrierung von Deutsche Oldtimer-Reisen. Hier erhalten Sie alles, was Sie für die Kaiser & Kurven HistoTour 2020 brauchen: Fahrtunterlagen, HistoTour-Schild, Zimmerschlüssel, Zeitplan und einiges mehr. Anschließend genießen Sie die Annehmlichkeiten der Gartenterrasse oder entspannen sich im Wohlfühlbereich des Forellenhofs. Später treffen wir uns dann zum gemeinsamen Willkommensabend. In lockerer Atmosphäre, bei einem guten Tropfen und einem leckeren Menü lernen sich die Teilnehmer untereinander und das Betreuungsteam von Deutsche Oldtimer-Reisen kennen. Hier erfahren Sie alles, um entspannt die Kaiser & Kurven HistoTour 2020 genießen zu köönen.

o-8.JPG

 

Tag 2: Die Donaudurchbruch-Schleife

Von Lichtenstein brechen wir auf in Richtung Münsingen, wo mit dem großen Lautertal bereits ein gut 35 Kilometer langer landschaftlicher und fahrerischer Hochgenuss auf uns wartet. Die Straße windet sich mit dem Fluss in Richtung Donau, Felsen und Wacholdereichen gleiten an uns vorbei. Einen Schlenker fahren wir rund um Sigmaringen, ehe wir ins Tal der jungen Donau abfahren. Kloster Beuron und das Bärenthal markieren die nächsten Höhepunkte der Rundfahrt, ehe wir über Albstadt und Trochtelfingen wieder zurück in Richtung Forellenhof Richtung Norden abbiegen.

o-7.JPG

 

Tag 3: Die Staufer-Runde

Heute brechen wir vom Forellenhof auf, um in die „Fünftälerstadt“ Geislingen zu gelangen und dort gut erhaltene Relikte der Staufer-Kaiser zu sehen. Auf dem malerischen Weg dorthin passieren wir zuerst mit Bad Urbach die malerisch von Buchenwäldern umgebene ehemalige Residenzstadt der Grafen von Württemberg-Urach. Weiter führt uns das Bordbuch nach Laichingen, einer Kleinstadt, die auf einem erloschenen Vulkanschlot thront. Nach dem Besuch in Geislingen steuern wir auf dem Rückweg Neuffen an. Zu Füßen der mächtigen Ruine Hohenneuffen liegt der Ort direkt an der Württemberger Weinstraße. Abends beim Essen im Forellenhof gibt es viel zu erzählen…

o-5.JPG

 

Tag 4: Die kleine Hohenzollern-Schleife

Zum Abschluss der Kaiser & Kurven HistoTour möchten wir noch sehen, wie die Hohenzollern residiert haben. So drehen wir eine gemütliche Halbtagesrunde über Engstingen und Mössingen bis zum Schloss bei Hechingen. Zurück im Forellenhof Rössle warten schon Kaffee und Kuchen sowie Erinnerungstrophäen auf die offizielle Verabschiedung unserer Gäste.

 

Der Kaiser & Kurven HistoTour 2020-Termin:

13. – 16. August

 

Reisebedingungen

Der Reisepreis für das Komplett-Programm Kaiser & Kurven HistoTour 2020 beträgt pro Person im Doppelzimmer: 795,00 € - Einzelzimmerpreis auf Anfrage

inklusive folgender Leistungen:

 

Ihre persönlichen Ausgaben für Telefon, Getränke, etc. begleichen Sie bitte direkt vor Ort.

Wir verzichten nach Abschluss des Reisevertrages ausdrücklich auf eine Anzahlung.

 

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden
bei einer Pauschalreise nach §
651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

 

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Die Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.

Zudem verfügt die Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

 

Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Die Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit R+V Allgemeine Versicherung AG abgeschlossen. Die Reisenden können die R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, D-65189 Wiesbaden, Tel. +49 (0)611-533-6886), Email: info@ruv.de) kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von der Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH verweigert werden.

Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form

Zum Anmeldeformular für die Kaiser & Kurven HistoTour 2020 geht es hier (pdf | 1.4MB) 

1. Abschluss des Reisevertrages: Die Anmeldung zu der von Ihnen gewünschten HistoTour erfolgt schriftlich - auch per Fax oder E-Mail - bei Deutsche Oldtimer-Reisen, Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH (im Folgenden DOR genannt). Der Reisevertrag zwischen Ihnen und DOR kommt mit der schriftlichen Bestätigung über die von Ihnen gewünschte HistoTour durch DOR an Sie (unter der von Ihnen angegebenen Anschrift oder E-Mail-Adresse) zu Stande. 2. Bezahlung des Reisepreises/Versicherungsschutz: Nur nach Aushändigung des Nachweises über den erforderlichen Versicherungsschutz gemäß § 651 k BGB für die von Ihnen auf die gebuchten Reiseleistungen zu leistenden Zahlungen (Reisesicherungsschein), sind diese unter den nachfolgenden Zahlungsbedingungen zu erbringen. Zahlungsbedingungen: Auf eine Anzahlung auf den Reisepreis pro Person nach Abschluss des Reisevertrages verzichtet DOR ausdrücklich. Der Reisepreis pro Person ist frühestens drei Wochen vor Beginn der gebuchten HistoTour von Ihnen Zug um Zug gegen Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen, soweit für die HistoTour erforderlich, zu zahlen. Sämtliche Zahlungen sind unter Angabe der auf der Buchungsbestätigung/Rechnung ersichtlichen Vorgangsnummer ausschließlich an die dort genannte Kontoverbindung zu leisten. Maßgeblich ist jeweils der Zahlungseingang bei DOR. DOR behält sich vor, im Fall der nicht fristgerechten oder vollständigen Zahlung nach Mahnung mit Fristsetzung den Rücktritt vom Reisevertrag zu erklären und Schadensersatz entsprechend den Stornosätzen nach Ziffer 4 zu verlangen. 3. Leistungen/Leistungsänderung: Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung auf den veranstaltereigenen Websites im Internet sowie aus den hierauf Bezug nehmenden Angaben in der Buchungsbestätigung von DOR. Leistungsbeschreibungen in Katalogen oder auch Websites von Leistungsträgern wie Hotels sind für DOR nicht verbindlich. DOR behält sich das Recht vor, vor Vertragsschluss eine Änderung der ausgeschriebenen Leistungen zu erklären. 4. Rücktritt/Stornierung: Jederzeit vor Reisebeginn ist der Teilnehmer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung bei DOR ist maßgeblich. Die Erklärung per Einschreiben/Rückschein wird empfohlen. Bis 30 Tage vor Reisebeginn sind Rücktritt/Stornierung kostenfrei. Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben auch Stornierungen von Hotelzimmern kostenfrei. Bei Stornierungen/Rücktritt ab 29 Tage vor Reisebeginn werden pro Person 50 % des Reisepreises fällig. Eine volle Rückerstattung des Reisepreises erfolgt bei Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter. 5. Gewährleistung, Abhilfe, Kündigung, Verjährung: Weisen Reiseleistungen aus Ihrer Sicht Mängel auf, wenden Sie sich bitte unverzüglich an die Ihnen bekannt gegebene Kontaktperson, damit Abhilfe geschaffen werden kann. Eine unterlassene Mängelanzeige bei dieser Kontaktperson kann für Sie zur Folge haben, dass Sie für diese Mängel keine Ansprüche (Minderung, Schadensersatz) geltend machen können. Gemäß § 651 e BGB ist eine Kündigung des Reisevertrages durch Sie erst dann möglich, wenn Sie DOR eine angemessene Frist für die Abhilfeleistung gesetzt haben, es sei denn, die Abhilfe ist unmöglich oder wird von DOR verweigert oder wenn die sofortige Kündigung des Reisevertrages durch ein besonderes Interesse von Ihnen gerechtfertigt wird. Unabhängig von der sofortigen Anzeige des Mangels vor Ort müssen Sie etwaige Ansprüche auf Minderung/Schadensersatz direkt bei DOR in Eschweiler in Schriftform geltend machen. Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. 6. Haftungsbeschränkung: Soweit ein Schaden weder grob fahrlässig noch vorsätzlich von DOR herbeigeführt worden ist bzw. DOR allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist, wird die Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. 7. Abtretungsverbot: Im Zusammenhang mit dem Reisevertrag und aus diesem ist die Abtretung von Ansprüchen ausgeschlossen. Es sei denn, der Abtretungsempfänger hat durch seine gesonderte Unterschrift bei der Buchung erklärt, auch für die vertraglichen Verpflichtungen derjenigen Personen selbst umfänglich einzustehen, die die Rechte aus dem Reisevertrag an ihn abgetreten haben. 8. Reiseversicherungen: In den Reisepreisen sind, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt, Reiseversicherungen nicht enthalten. 9. Haftung: Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der gebuchten Veranstaltung teil. Dies gilt gleichermaßen für Fahrer und Beifahrer, Eigentümer und Halter der teilnehmenden Fahrzeuge. Die vorgenannten Personen tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Fahrzeug verursachten Schäden, soweit kein Haftungsausschluss vereinbart wird. Fahrer, Eigentümer und Halter der teilnehmenden Fahrzeuge übernehmen die Gewähr dafür, dass das Fahrzeug den Vorschriften der StVZO entspricht, während der Veranstaltung für den Straßenverkehr zugelassen und ohne Einschränkung verkehrstauglich ist sowie ein ausreichender Versicherungsschutz besteht. Fahrer, Beifahrer, Eigentümer und Halter der teilnehmenden Fahrzeuge verzichten durch Abschluss des Reisevertrages bezüglich aller im Zusammenhang mit der Veranstaltung sich ereignenden Unfälle und entstandenen Schäden auf jegliches Recht des Vorgehens oder Rückgriff gegen: Den Veranstalter, dessen Mitarbeiter, Beauftragte, Helfer, Veranstaltungsplatzeigentümer, Behörden, Dienststellen und jegliche Personen, die mit der Organisation und Durchführung der Veranstaltung betraut sind, sowie deren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen, soweit ein Schaden nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des frei gezeichneten Personenkreises beruht. Es gilt die StVO. Der Veranstalter haftet nicht für Diebstahl oder Beschädigung am Fahrzeug des Teilnehmers.

Mit Abgabe der Buchung geben Fahrer und Beifahrer ihr Einverständnis, dass Deutsche Oldtimer-Reisen alle mit der HistoTour verbundenen Tätigkeiten aufzeichnen und durch öffentliche Medien oder anderweitig, auch online, verbreiten und werblich nutzen kann, ohne dass daraus Ansprüche gegen den Veranstalter oder die Medien hergeleitet werden können. Das Copyright der gesamten HistoTour ist Eigentum des Veranstalters.

Neues, Aktuelles und Interessantes finden Sie hier: