Hexen & Gruben HistoTour 2018 

Der Cruise durch Harz & Kyffhäuser
26. – 29. Juli

 

Der Harz ist vielen von uns ein Begriff: das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands, die höchste Erhebung mit 1.142 Metern Höhe ist der Brocken, und mit Goslar, Wernigerode oder Stolberg bietet der Harz herrliche Fachwerkstädte. Nicht zu vergessen die Mythen und Sagen um Hexen, Besen und Walpurgisnacht. Der Harz mit seinem wildromantischen Tälern und windumtosten Höhen verwöhnt den Oldtimerfahrer mit kleinen Sträßchen und ist mit knackigen Kurven nahezu inflationär ausgestattet. Und der Kyffhäuser? Südlich vom Harz gelegen erhebt sich das kleine Gebirge auf rund 500 Meter Höhe und ist charakterisiert durch enge Täler und viel Wald. Der Sage nach schläft dort auch noch Kaiser Barbarossa…    

 

Die Oldtimer Region Harz

Entdecken Sie mit Deutsche Oldtimer-Reisen die Geheimnisse des Harzes, eines der letzten urwüchsigen Waldgebiete Europas und des sagenumwobenen Kyffhäusergebirges. Durchzogen von den Tälern der Selke und Bode bietet sich ein Landschaftsbild von unglaublicher Schönheit. Die nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands laden den Oldtimer-Touristen zu einem nicht enden wollenden Kurventanz ein. Und neben der Landschaft, auch geprägt durch den Bergbau vergangener Zeiten, laden hübsche Städtchen zum Verweilen ein. Das Fachwerk im Harz ist ein ganz Besonderes.

    

 

Zahlreiche Mythen ranken sich um den Harz. Tiefe Täler, zerklüftete Felsen, undurchdringliche Wälder sind Tummelplatz für Hexen und Teufel, Riesen und Zwerge. Sind Sie bereit? Tauchen Sie mit Deutsche Oldtimer-Reisen ein – in die Welt der Märchen und Sagen. Neben dem Brocken gilt der Hexentanzplatz als der berühmte Tummelplatz der Hexen. Der Sage nach versammelten sie sich hier, ums Feuer tanzend, zur Walpurgisnacht. Der Fantasie sind also bei der Hexen & Gruben HistoTour von Deutsche Oldtimer-Reisen keine Grenzen gesetzt. Eine kleine Zeitreise auf Harzer Art.

 

Das Hotel Naturresort Schindelbruch

Weite Wälder, sanfte Hügel, romantische Fachwerkstraßen, zauberhafte Schlösser und uralte Burgmauern: Sie sind angekommen – im Südharz, in der Mitte Deutschlands. Hier, auf halber Gipfelhöhe zum Großen Auerberg, erwarten wir Sie im Naturresort Schindelbruch. Entdecken Sie eine kleine Welt für sich: mit stillen Rückzugsorten und beliebten Treffpunkten, mit ungestörtem Genuss und willkommenem Komfort. Hier finden Entspannungsurlaub und Aktivprogramm, Wellness und Sport, Gesundheit und Kulinarik, Lebensfreude und Nachhaltigkeit ganz selbstverständlich zueinander.

 

Das Naturresort Schindelbruch verfügt über 98 Zimmer, Suiten und Appartements, drei Restaurants und einen Tagungsbereich.  Angesiedelt im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz liegt es in unmittelbarer Nähe der historischen Europastadt Stolberg. Es ist das erste klimaneutrale Hotel Mitteldeutschlands. Mit seinem 2.500 qm großen Wellnessbereich mit Schwimmbädern, Saunadorf und Fitnesscenter zählt es laut RELAX Guide, dem maßgeblichen Führer für Wellnesshotels in Deutschland und Österreich, zu den Top-Wellnessresorts in Deutschland.

    

 

Die gewünschte Mitnahme von Haustieren bitte vor der Reisebuchung mit uns absprechen!

 

Zusätzliche Informationen zu unserem Hotel finden Sie hier

 

Das Hexen & Gruben HistoTour 2018-Programm

 

Tag 1: Willkommen bei Deutsche Oldtimer-Reisen

Einen ersten Eindruck vom Hexen- und Kurvenparadies Harz vermittelt Ihnen Ihre individuelle Anreiseroute. Cruisen Sie einfach ein wenig durch Harz und Unterharz oder besuchen Sie auf dem Weg zum Schindelbruch eines der zauberhaften Fachwerkstädtchen. Wernigerode, Goslar oder Quedlinburg sind immer einen Zwischenstopp wert. Wir erwarten Sie im Naturresort bei der Teilnehmer-Registrierung von Deutsche Oldtimer-Reisen. Hier erhalten Sie alles, was Sie für die Hexen & Gruben HistoTour 2018 brauchen: Fahrtunterlagen, Startnummer, HistoTour Schild, Zimmerschlüssel, Zeitplan und noch einiges mehr. Anschließend checken Sie in Ruhe ein, machen einen ersten Spaziergang durch die Hotelanlage oder genießen erstmals den großen Wellness-Bereich des Hotels. Später treffen wir uns dann alle zum gemeinsamen Willkommensabend. In lockerer Atmosphäre und bei einem guten Tropfen und einem leckeren Essen lernen sich die Teilnehmer untereinander und das Betreuungsteam von Deutsche Oldtimer-Reisen kennen. Hier erfahren Sie alles, um entspannt die Hexen & Gruben HistoTour 2018 genießen zu können.

    

 

Tag 2: Die Hexenbesen-Schleife

In der Walpursgisnacht sollen die Hexen aus allen Himmelsrichtungen auf ihren Besen zum Harz fliegen. Und so machen wir uns mit den Old- und Youngtimern auf, auf einer Tagesschleife den Spuren der sagenhaften Wesen auf den verwunschenen Straßen des Harzes zu folgen. Von der alten Residenzstadt der Grafen von Stolberg schlängeln sich die ersten Kilometer der Route ersteinmal bergab, ehe wir bis zum Torfhaus wieder jede Menge Höhenmeter erklimmen. Hier geht der Blick dann Richtung Brocken, und wer weiß, vielleicht entdecken wir da etwas am Himmel???

 

Weiter führt uns die Hexenbesen-Schleife über Altenau und das Okertal bis an die Stadtgrenze von Goslar. Entlang des Nordharzrandes passieren wir Ilsenburg, Drübeck und Wernigerode, ehe wir, oft parallel zur Brockenbahn, bis nach Rübeland mit seinen berühmten Höhlen gelangen. Nun darf ein Abstecher in das wild-romantische Selketal nicht fehlen. Zurück im Naturresort Schindelbruch erholen wir uns im Wellnessbereich und lassen mit einem leckeren Dinner den ereignisreichen Tag ausklingen.

 

Tag 3: Die Barbarossa-Etappe

Nach einem stärkenden Frühstück starten wir in Richtung Ballenstedt.  Burg Falkenstein liegt an unserer Strecke, ebenso wie die Museumsbrauerei in Wippra. Langsam verlassen auf kleinen Landstraßen den Ostharz und bewegen uns auf die Goldene Aue in Thüringen zu. Die fruchtbaren Böden der großen Felder hier galten schon zu Kaiser Barbarossas Zeiten als Kornkammer, die die Vorratskeller der historischen Kaiserpfalz füllte. Über Bad Frankenberg erreichen wir das legendäre Kyffhäuser Gebirge mit dem Barbarossa Denkmal und der gleichnamigen Höhle. Auf der Rückfahrt ins Naturresort Schindelbruch cruisen wir auf nahezu verlassenen Nebenstrecken zurück in den Harz. Für interessanten Gesprächsstoff zur abendlichen Tour-Tafelrunde ist gesorgt – für leckeres Essen und Trinken auch.

    

 

Tag 4: Die Quedlinburg-Runde

Der Sonntag der Hexen & Gruben HistoTour 2018 wird der zauberhaften Altstadt von Quedlinburg gewidmet. Wir nähern uns dem ehrwürdigen Harz-Städtchen auf kleinen Landstraßen, ehe wir zu Fuß den Stadtkern mit seiner historischen Architektur, die malerischen Gassen und Winkel erkunden. Bis zum frühen Nachmittag durchstreifen wir dann noch einmal die kurvenreichen Straßen des Harzes, ehe es zurück zur Verabschiedungskaffeetafel in Naturresort Schindelbruch geht. Hier endet mit der Übergabe der Teilnehmertrophäen das offizielle Programm der Hexen & Gruben HistoTour 2018. Danach treten Sie Ihre individuelle Rückreise an oder bleiben noch eine Nacht. Wünschen Sie eine Verlängerungsnacht, arrangieren wir das gerne gegen Aufpreis für Sie.

    

 

Der Hexen & Gruben HistoTour-Termin:

26. – 29. Juli

 

Reisebedingungen

Der Reisepreis für das Komplett-Programm Hexen & Gruben HistoTour 2018
beträgt pro Person im Doppelzimmer: 745,00 €
Einzelzimmerpreise auf Anfrage

inklusive folgender Leistungen:

 

Ihre persönlichen Ausgaben für Telefon, Getränke, etc. begleichen Sie bitte direkt vor Ort.

Wir verzichten nach Abschluss des Reisevertrages ausdrücklich auf eine Anzahlung. Der Reisepreis pro Person ist frühestens drei Wochen vor Reisebeginn zu begleichen.

 

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden
bei einer Pauschalreise nach §
651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

 

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Die Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.

Zudem verfügt die Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

 

Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Die Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit R+V Allgemeine Versicherung AG abgeschlossen. Die Reisenden können die R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, D-65189 Wiesbaden, Tel. +49 (0)611-533-6886), Email: info@ruv.de) kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von der Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH verweigert werden.

Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form

Zum Anmeldeformular für die Hexen & Gruben HistoTour 2018 geht es hier (pdf | 350KB) 

 

1. Abschluss des Reisevertrages: Die Anmeldung zu der von Ihnen gewünschten HistoTour erfolgt schriftlich - auch per Fax oder E-Mail - bei Deutsche Oldtimer-Reisen, Marketing & Kommunikationsberatung Udo Freialdenhofen GmbH (im Folgenden DOR genannt). Der Reisevertrag zwischen Ihnen und DOR kommt mit der schriftlichen Bestätigung über die von Ihnen gewünschte HistoTour durch DOR an Sie (unter der von Ihnen angegebenen Anschrift oder E-Mail-Adresse) zu Stande. 2. Bezahlung des Reisepreises/Versicherungsschutz: Nur nach Aushändigung des Nachweises über den erforderlichen Versicherungsschutz gemäß § 651 k BGB für die von Ihnen auf die gebuchten Reiseleistungen zu leistenden Zahlungen (Reisesicherungsschein), sind diese unter den nachfolgenden Zahlungsbedingungen zu erbringen. Zahlungsbedingungen: Auf eine Anzahlung auf den Reisepreis pro Person nach Abschluss des Reisevertrages verzichtet DOR ausdrücklich. Der Reisepreis pro Person ist frühestens drei Wochen vor Beginn der gebuchten HistoTour von Ihnen Zug um Zug gegen Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen, soweit für die HistoTour erforderlich, zu zahlen. Sämtliche Zahlungen sind unter Angabe der auf der Buchungsbestätigung/Rechnung ersichtlichen Vorgangsnummer ausschließlich an die dort genannte Kontoverbindung zu leisten. Maßgeblich ist jeweils der Zahlungseingang bei DOR. DOR behält sich vor, im Fall der nicht fristgerechten oder vollständigen Zahlung nach Mahnung mit Fristsetzung den Rücktritt vom Reisevertrag zu erklären und Schadensersatz entsprechend den Stornosätzen nach Ziffer 4 zu verlangen. 3. Leistungen/Leistungsänderung: Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung auf den veranstaltereigenen Websites im Internet sowie aus den hierauf Bezug nehmenden Angaben in der Buchungsbestätigung von DOR. Leistungsbeschreibungen in Katalogen oder auch Websites von Leistungsträgern wie Hotels sind für DOR nicht verbindlich. DOR behält sich das Recht vor, vor Vertragsschluss eine Änderung der ausgeschriebenen Leistungen zu erklären. 4. Rücktritt/Stornierung: Jederzeit vor Reisebeginn ist der Teilnehmer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung bei DOR ist maßgeblich. Die Erklärung per Einschreiben/Rückschein wird empfohlen. Bis 30 Tage vor Reisebeginn sind Rücktritt/Stornierung kostenfrei. Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben auch Stornierungen von Hotelzimmern kostenfrei. Bei Stornierungen/Rücktritt ab 29 Tage vor Reisebeginn werden pro Person 50 % des Reisepreises fällig. Eine volle Rückerstattung des Reisepreises erfolgt bei Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter. 5. Gewährleistung, Abhilfe, Kündigung, Verjährung: Weisen Reiseleistungen aus Ihrer Sicht Mängel auf, wenden Sie sich bitte unverzüglich an die Ihnen bekannt gegebene Kontaktperson, damit Abhilfe geschaffen werden kann. Eine unterlassene Mängelanzeige bei dieser Kontaktperson kann für Sie zur Folge haben, dass Sie für diese Mängel keine Ansprüche (Minderung, Schadensersatz) geltend machen können. Gemäß § 651 e BGB ist eine Kündigung des Reisevertrages durch Sie erst dann möglich, wenn Sie DOR eine angemessene Frist für die Abhilfeleistung gesetzt haben, es sei denn, die Abhilfe ist unmöglich oder wird von DOR verweigert oder wenn die sofortige Kündigung des Reisevertrages durch ein besonderes Interesse von Ihnen gerechtfertigt wird. Unabhängig von der sofortigen Anzeige des Mangels vor Ort müssen Sie etwaige Ansprüche auf Minderung/Schadensersatz direkt bei DOR in Eschweiler in Schriftform geltend machen. Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. 6. Haftungsbeschränkung: Soweit ein Schaden weder grob fahrlässig noch vorsätzlich von DOR herbeigeführt worden ist bzw. DOR allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist, wird die Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. 7. Abtretungsverbot: Im Zusammenhang mit dem Reisevertrag und aus diesem ist die Abtretung von Ansprüchen ausgeschlossen. Es sei denn, der Abtretungsempfänger hat durch seine gesonderte Unterschrift bei der Buchung erklärt, auch für die vertraglichen Verpflichtungen derjenigen Personen selbst umfänglich einzustehen, die die Rechte aus dem Reisevertrag an ihn abgetreten haben. 8. Reiseversicherungen: In den Reisepreisen sind, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt, Reiseversicherungen nicht enthalten. 9. Haftung: Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der gebuchten Veranstaltung teil. Dies gilt gleichermaßen für Fahrer und Beifahrer, Eigentümer und Halter der teilnehmenden Fahrzeuge. Die vorgenannten Personen tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Fahrzeug verursachten Schäden, soweit kein Haftungsausschluss vereinbart wird. Fahrer, Eigentümer und Halter der teilnehmenden Fahrzeuge übernehmen die Gewähr dafür, dass das Fahrzeug den Vorschriften der StVZO entspricht, während der Veranstaltung für den Straßenverkehr zugelassen und ohne Einschränkung verkehrstauglich ist sowie ein ausreichender Versicherungsschutz besteht. Fahrer, Beifahrer, Eigentümer und Halter der teilnehmenden Fahrzeuge verzichten durch Abschluss des Reisevertrages bezüglich aller im Zusammenhang mit der Veranstaltung sich ereignenden Unfälle und entstandenen Schäden auf jegliches Recht des Vorgehens oder Rückgriff gegen: Den Veranstalter, dessen Mitarbeiter, Beauftragte, Helfer, Veranstaltungsplatzeigentümer, Behörden, Dienststellen und jegliche Personen, die mit der Organisation und Durchführung der Veranstaltung betraut sind, sowie deren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen, soweit ein Schaden nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des frei gezeichneten Personenkreises beruht. Es gilt die StVO. Der Veranstalter haftet nicht für Diebstahl oder Beschädigung am Fahrzeug des Teilnehmers.

Mit Abgabe der Buchung geben Fahrer und Beifahrer ihr Einverständnis, dass Deutsche Oldtimer-Reisen alle mit der HistoTour verbundenen Tätigkeiten aufzeichnen und durch öffentliche Medien oder anderweitig, auch online, verbreiten und werblich nutzen kann, ohne dass daraus Ansprüche gegen den Veranstalter oder die Medien hergeleitet werden können. Das Copyright der gesamten HistoTour ist Eigentum des Veranstalters.

Neues, Aktuelles und Interessantes finden Sie hier: